Politik

Ansicht nach Themengruppe

 
Gepostet von: | Gepostet am: August 3, 2016

7974 Stunden Verspätung

Soviel Verspätung ergibt sich bei den Bahnen in Deutschland zusammengerechnet, durchschnittlich. Jeden Tag.

Wie kommt das zustande? Wer trägt die Verantwortung?

Das ist mit einfachen Sätzen nicht zu erklären, denn das System ist hochkomplex.

Lesen Sie in einem Interview mit Fahrplan-Chef Rüdiger Weiß, womit er und seine Mitarbeiter tagtäglich zu kämpfen haben.

Die Welt:  Dieser Mann steckt hinter den 7974 Stunden Verspätung

Gepostet von: | Gepostet am: Juli 9, 2016

Zeit online: ZDF – Einflussnahme durch die Hintertür

Schon seit Langem wird darüber diskutiert, wie weit die politische Einflussnahme in den Aufsichtsgremien der politisch angeblich unabhängigen sog. „öffentlich-rechtlichen“ Sendeanstalten geht und wie sie zustandekommt.

Lesen Sie hier den interessanten Artikel Einflussnahme durch die Hintertür.

Interessant wird dieser Artikel gerade dadurch, dass im Jahre 2014 das BVerfG von den Sendern eine Reform seiner Gremien verlangte.

Gepostet von: | Gepostet am: Juni 12, 2016

Männlich, alt, wohlhabend

Die Universität Duisburg-Essen hat eine interessante Studie zur personellen Zusammensetzung Nordrhein-Westfälischer lokaler „Parlamente“ durchgeführt.

Bisher habe ich lediglich einen Artikel im „Westfälischen Anzeiger“ gelesen, der Zeitung für den Großraum Hamm in Westfalen.

Dennoch sind die Ausführungen sehr interessant und decken sich sicher mit den gefühlten Annahmen mancher Bürger auch in anderen Bundesländern, was mich zu der Frage bringt:

Wie würde eine solche Erhebung in anderen Bundesländern aussehen?

Zum Artikel: Männlich, alt, wohlhabend: Hammer Rat bestätigt Studie

Gepostet von: | Gepostet am: Juni 9, 2016

Bargeldabschaffung und Negativzinsen

„Die Notenbanken bereiten alles dafür vor, dass wir für die Krise zahlen.“

Lesen Sie hier den interessanten Artikel von FOCUS-Online-Experte Matthias Weik und FOCUS-Online-Experte Marc Friedrich.

Gepostet von: | Gepostet am: Juni 8, 2016

Wird die Diskussion um Ruhegehälter neu entfacht?

Vor Kurzem schrieb ich über Die neue Rentenfalle.

Passend zu diesen Gedanken fand ich folgenden Artikel in der Zeit online: Fünf Jahre Arbeit, 1.573 Euro Pension.

Auch die Süddeutsche Zeitung schreibt dazu: Großer Unterschied zwischen Pensionen und Renten

Noch ein Artikel dazu bei focus.de: Pensionäre haben es besser – Ungerechte Beamtenpensionen: Doppelte Rente bei gleichem Einkommen