Nucleus CMS

Gepostet von: | Gepostet am: Mittwoch, 2. Oktober 2013

Nachdem ich auf der Suche nach einer brauchbaren CMS-Software war, stieß ich in diversen (Fach?)Beiträgen auf die Nucleus CMS-Software.
Aber: Der Adminteil dieser Software machte mich kirre! Die gesamten Beitragsinhalte verschwanden unwiderbringlich beim Editieren. Ebenso geschah es bei Kommentaren, welche zu bearbeiten waren.

Damit war klar: Ich brauchte Hilfe! Also suchte ich das deutschsprachige Forum auf, um mir Hilfe zu holen. Um jedoch im Forum schreiben zu können, damit ich Hilfe bekommen konnte, mußte ich mich zuerst registrieren. Auf die Nutzung einer Mail wollte ich gerne verzichten. Warum? Nun – weil ich auf der deutschen Homepage Folgendes las:

Einige Worte….
Bitte, bitte, bitte schickt keine Supportanfragen via e-mail, zum einen überlastet es mich von Zeit zu Zeit, wenn ich mit Anfragen zugeschüttet werde, zum anderen werden die Problemlösungen nicht im Forum dokumentiert und können dementsprechend einem anderen Benutzer, der das Gleiche Problem hat nicht helfen. Ganz zu schweigen davon, dass die Chance auf eine schnelle Antwort im Forum größer ist, dann dort gibt es dankbarerweise nicht nur mich, sondern auch andere Menschen, die gerne helfen.
Zu „schlechten“ Zeiten erreichten mich 80% (!) der Anfragen via e-mail, inzwischen hat sich die Situation etwas entspannt und es wäre schön, wenn es so bleiben könnte und die Anfragen in das Forum gepostet werden, wo sie hingehören.

Brav wie ich bin, versuchte ich mich also zu registrieren. Dies war jedoch nicht möglich, es erschien folgende Fehlermeldung:

Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Access denied for user ‚db32430’@’localhost‘ (using password: YES) in /kunden/n-breker.de/webseiten/nucleuscms/forum/profile.php on line 5
Unable to select database

Da ich mich nicht anmelden konnte, mußte ich nun – ob ich wollte oder nicht – den Betreiber der deutschen Webseite anmailen. Dabei legte ich ihm dar, weshalb ich mich per Mail melde (vielleicht melden sich genau deshalb ja auch die angeprangerten 80% per Mail bei ihm?) – aber leider habe ich bis heute keine Antwort erhalten.
Mein Fazit:
Besser ist, eine vernünftige CMS-Software zu nutzen. So eine wie diese, zum Beispiel. 🙂





Kommentarfunktion ist geschlossen!