Geballtes Feuerwehrwissen

Gepostet von: | Gepostet am: Dienstag, 12. Juni 2012

Stilblüten aus einem sich selbst so bezeichnenden „Feuerwehr-Fachforum“ (zumindest glauben es einige der dortigen sog. „Experten“, welche zu allem Möglichen alles – am Besten, und vor allem im Nachhinein – wissen):

Wem sich hier
fw-de-1
ob der Grammatik und Rechtschreibung die Fußnägel hochrollen, dem sei gesagt, daß es sich hierbei tatsächlich um einen Auszug aus dem genannten, sich selbst so bezeichnenden, „Fachforum“ handelt. Korrekt würde es übrigens heißen: „Automatisierter externer Defibrillator“. 😀

fw-de-2
statt „Chemikalienschutzanzug“. ;o)

Ich konnte das, was ich 01.12.2011 sah, kaum glauben… (siehe auch unter „RTW“):
fw-de-3

fw-de-4

Mein Hinweis vom 09.01.2011 an den Webmaster des sog. „Fachforums“ blieb leider ohne Erfolg.
Irgendwie schade. 🙄

Geprüft:
2011: 31.01., 22.02., 07.03., 09.04., 23.04., 07.05., 26.05., 01.08., 07.08., 19.08., 18.10., 14.12.
2012: 22.01., 13.03., 23.04., 31.05., 22.08.
2013: 06.01., 30.04., 01.06.

Inzwischen wurde es sogar von anderen im sog. „Fach-„Forum offen bemängelt. Du kannst Dir das Ergebnis vorstellen? Ich auch! *lol* Traurig, nicht wahr? *g*

Fazit:
Für wirklich fachlich versierte Feuerwehrleute ist das vor beschriebene Forum absolut nicht empfehlenswert.

Falls man jedoch Interesse daran hat mitzuverfolgen, wie Mitglieder der Öffentlichkeit klarmachen, wie es tatsächlich um die HiOrgs steht (und dabei sogar noch von der eigenen Seriosität überzeugt sind!) oder wenn man einfach mal lachen möchte, dann, ja dann sollte man als stiller Leser die Beiträge verfolgen – und wenn man Glück hat, kann man in deren Chat sogar erleben, wie man sich selbst demontiert – und die zugehörige HiOrg auch… 😳

Schlußbemerkung:
Ebenso wurde und wird in dem sog. „Fachforum“ wie auch in der Presse und sogar von einem Verkehrsprofessor(!) die Begriffe Wegerecht und Feuerwehrführerschein immer mal wieder fälschlicherweise benutzt. Wer dazu mehr wissen möchte, kann hier mehr zu diesen Begriffen finden.

Gerne schreiben im sog. „Fachforum“ die selbsternannten „Fachleute“ auch den stets falschen Begriff „Martinshorn“ (gemeint ist das Einsatzhorn, s. §38 StVO).

Der Begriff „Martinshorn“ ist nicht nur grammatikalisch völlig daneben (das sog. „Dehnungs-„s“ ist hier völlig unangebracht. Weshalb? Bitte weiterlesen), sondern es kennzeichnet auch ausschließlich einen Hersteller des Einsatzhornes, nämlich die Firma Martin.

Korrekt wäre in diesem Falle also der Begriff „Martin-Horn“, sofern man sicher sein kann, daß auch eine Einsatzhornanlage der Firma Martin in dem Fahrzeug verbaut ist. Falls nicht – siehe StVO. (Mehr auch zu diesem Thema)

Merke: Auch durch häufige (falsche) Benennung wird ein fachlich und sachlich falscher Begriff nicht automatisch richtiger!

Gleichzeitig wird sich mit der grenzenlosen, geballten Schwarmintelligenz jedoch darüber ausgelassen, ob es Werk_s_feuerwehr oder Werk_feuerwehr heißt (der Duden wäre da eine große Hilfe. Beides ist übrigens in Deutschland korrekt).

In einem Fachforum sollte es eigentlich üblich und vor allem erwünscht sein, falsche Begriffe zu korrigieren.

Während des Kampfes gegen die sprichwörtlichen Windmühlenflügel wurde ich dann doch von dortig massenhaft vorhandenen „Fachleuten“ mit dem Hinweis gemaßregelt, daß sich diese Begriffe eben eingebürgert haben und ich diese doch zu akzeptieren hätte.

Solche wie vor genannten Beispiele liest man dort an allen Ecken und Enden; dies ist nur ein kleiner Auszug des geballten Wissens.

Das jedoch ist der Grund, weswegen ich das „Fach-“ in „Fachforum“ stark anzweifele und letztlich den Daumen senken muß – nicht empfehlenswert! 😯

Ich selbst habe mich dort inzwischen gelöscht. Ich möchte nicht in den Verdacht geraten, ich würde mich mit dem Forum resp. dem Inhalt identifizieren.





Kommentarfunktion ist geschlossen!